Das richtige Frühstück im Bett – Dies sind die Zutaten

Kuboth Frühstück im Bett

Machen Sie es sich in Ihrem Bett gemütlich!

Der Tag beginnt mit einem warmen Windhauch, der durch die geöffneten Fenster zu uns hinüber weht und unsere noch schläfrige Gestalt wie eine Decke umschmeichelt. Das Sonnenlicht blinzelt durch vereinzelte Wolken und weckt uns sanft zu einem neuen Tag. Genüsslich strecken wir unsere Glieder und wenden uns auf dem angenehm weichem Material unseres Bettes, während wir zurück an den wohligen Traum denken, der uns durch die Nacht begleitet hat. Was gibt es Schöneres, als am Sonntagmorgen aufzuwachen und zu wissen, dass nichts eilt und der Tag geduldig auf uns wartet?

Highlight statt Alltag – Besondere Überraschung für besondere Menschen.

Noch schöner starten wir in den neuen Tag, wenn sich überraschend die Tür zum Schlafzimmer öffnet und einer unserer Liebsten ein mit Hingabe vorbereitetes Frühstück an unser Bett bringt. Geburtstag, Hochzeitstag, Muttertag oder nur um einfach mal wieder „Ich liebe dich“ zu sagen. Es gibt viele Anlässe und Gründe für ein gemeinsames Frühstück im Bett. Genuss und Zweisamkeit zwischen warmen, kuscheligen Decken und in vollkommener Gemütlichkeit mit allerlei Leckereien in den Tag zu starten. Was es dann zum Frühstück gibt, ob süß oder herzhaft, bleibt den individuellen Vorlieben überlassen. Aber zu einem so außergewöhnlichen Frühstück, dürfen es auch gerne außergewöhnliche Leckereien sein.

Kuboth Frühstück im Bett genießen

Highlight für süße Gaumen:

Fluffige, warme Pancakes in Herzform mit kanadischem Ahornsirup übergossen. Frische Obststückchen, wie saftige Ananas oder fruchtige Orangenscheiben, hübsch auf dem Teller drapiert. Herrlich duftender Cappuccino mit Schokoladenpulver berieselter Milchschaumkrone.

Für herzhafte Geschmäcker:

Knusprig gebratener Bacon mit saftigem Spiegelei sunny side up. Duftende Toastscheiben mit zart schmelzender Butter und Avocadocreme. Frisch gepresster Orangensaft mit kleinen Fruchtstückchen.

Betten, so gemütlich, dass man nie wieder aufstehen will…

Im Durchschnitt schläft ein Mensch sieben Stunden pro Nacht. Das sind auf ein ganzes Leben gerechnet immerhin fast 24 Jahre. Umso wichtiger ist da eine bequeme und den Bedürfnissen angepasste Schlafstätte. Denn nur wer gut ausgeschlafen hat, ist fit genug, um dem Tag mit allen seinen Aufgaben zu begegnen.

Boxspringbetten…

…sind aus amerikanischen und skandinavischen Schlafzimmern längst nicht mehr weg zu denken. Durch die individuelle Zusammenstellung der einzelnen Bettkomponenten kann dieses Schlafsystem genauestens auf die körperlichen Bedürfnisse abgestimmt werden. Das Boxspringbett setzt sich aus drei übereinander liegenden Komponenten zusammen, die in den unterschiedlichsten Materialien und Beschaffenheiten hergestellt werden. Die Basis bildet ein massiver Holzrahmen mit integrierter Federung. Darauf kommt eine üppige Matratze, die mit ihren bis zu 30 cm Höhe auch Senioren oder Menschen mit körperlichen Beeinträchtigungen das Ein- und Aussteigen erleichtert. Zum Abschluss wird darauf eine dünne Matratze, genannt Topper, gelegt, die für eine erholsame und kuschelige Nachtruhe sorgt.

Komfort und Stil – Kreieren Sie ihre eigene Wolke 7

Durch die Möglichkeit der individuellen Zusammenstellung der einzelnen Komponenten, entsteht ein ganz besonderer Schlafkomfort. Perfekt abgestimmt auf die ganz eigenen körperlichen Bedürfnisse. Doch ein Boxspringbett ist nicht nur bequem und komfortabel, auch in puncto Design bereichert es die Atmosphäre eines Schlafzimmers. Verschiedene Design-Optionen in Form- und Farbauswahl lassen sich zielgenau auf das Ambiente der Schlafstätte abstimmen. Besonders vielseitig sind diese beim Modell Global Valencia: Hier stehen 6 Kopfteile, 6 verschiedene Boxen, 5 Tonnentaschen-Federkerne in verschiedenen Härtegraden, 14 Topper und viel optionales Zubehör bereit, um kombiniert zu werden. Und für alle, die es besonders komfortabel haben wollen, gibt es sogar die Möglichkeit zur motorischen Verstellung für Kopf-, Nacken- und Fußteil. Damit kann Ihr Boxspringbett bequem per Knopfdruck, in die optimale Position gebracht werden. Zum Schlafen, Relaxen, Lesen oder eben auch zum Frühstücken.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am Ratgeber. Setzte ein Lesezeichen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.