Mehr als nur ein Esstisch – Eine Investition fürs Leben.

Kuboth Esstische und mehr

Kaum eine Kultur lebt es anders: Gegessen wird gemeinsam.
Ob das tägliche Abendbrot, im Kreise der engsten Familie, der gemütliche Sonntagsbrunch mit dem Partner oder eine gesellige Runde mit Freunden, Fondue und Wein am Silvesterabend. Der Esstisch ist ein Sammelpunkt des Lebens und der gemeinsamen Erinnerungen. Bevor Sie sich für einen Esstisch entscheiden, sollten Sie sich also fragen was ist Ihnen wichtig? Langlebigkeit und Robustheit für die Großfamilie? Flexibilität zum erweitern der Tischplatte, wenn unerwartet mehr Besuch vor der Haustür steht? Oder Eleganz und Design, welches sich fließend in die Atmosphäre Ihrer Wohnräume einfügt? Sie wissen was Sie brauchen, geben Sie sich nicht mit weniger zufrieden.

Zu Tisch bei Mutter Natur

Bei Esstischen aus Massivholz trifft robustes, langlebiges Design auf nachhaltige Handwerkskunst und Eleganz. Direkt aus der Natur zu Ihnen nach Hause.
Keine billigen Lack-Furniere, die nach wenigen Wochen schon an den Tischkanten abreiben. Keine tiefen Kratzer vom hin und her Rücken der Teller und Gläser. Massives Holz kann einfach mehr.

Neben den Aspekten der Langlebigkeit und der natürlich geschaffenen Eleganz verhilft das grob-porige Massivholz zeitgleich auch zu einem verbesserten Raumklima.
Das Holz bindet Schad- und Giftstoffe, die beim täglichen Lüften aus Ihren Wohnräumen entweichen können und so weder Sie noch Ihre Familie belasten.

Kuboth Esstische für die ganze Familie

Freiheit für Gesellschaft und Genuss.

„Geselliges Vergnügen, muntres Gespräch muß einem Festmahl die Würze geben.“ , auch der Englische Dichter und Dramatiker William Shakespeare wusste schon die Gesellschaft beim Essen wert zu schätzen.

Aber wie viel Platz benötigt man eigentlich für ein geselliges Vergnügen und muntere Gespräche? Die goldene Regel des komfortablen Sitzens besagt mindestens 60 cm Freiheit pro Person einzuplanen. Für die traditionelle 4-Köpfige Familie, sollte der Esstisch also mindestens 120 cm lang sein.
Wer sich für weniger entscheidet, erlebt den täglichen Kampf mit dem Ellenbogen des Sitznachbarn, der unangenehm in die Körperseite drückt. Damit jeder in Ruhe sein Essen genießen kann und die Stimmung frei und gelassen ist, denken Sie daran genug Platz für Sich, Ihre Familie und Freunde zu schaffen.

Sitzgelegenheiten, vielseitig und komfortabel.

Was an keinem Esstisch fehlen darf, sind natürlich die passenden Sitzgelegenheiten.
Denn wer will schon im Stehen den Sonntagsbraten genießen? Gemütlich sollten sie sein und zum Design des Tisches passen.

En Puncto Sitzgelegenheiten gibt es kaum Grenzen. Vom stapelbarem Stuhl um Platz zu sparen, über die klassische Sitzbank, bis zum opulenten Armlehnenstuhl, auf dem es sich königlich thronen lässt. Ob aus Holz, Metall, Textil oder hochwertigem Leder. Zu einem Esstisch aus massivem Holz lässt sich nahezu alles kombinieren.

Kuboth Esstische aus Massivholz

Kochen ist Lifestyle.

Fertigprodukte zum schnellen Auftauen in der Mikrowelle gehören der Vergangenheit an. Der Trend geht wieder zurück zum selber kochen. Ob ein in Perfektion gebratenes Steak mit Pfeffer, gedünstetes Gemüse, exotische Gerichte aus Asien und Afrika oder der Umwelt zur Liebe vegetarisch und vegan.

Kochen ist Balsam für die Seele. Es gibt uns die Möglichkeit im Alltag zu entspannen und kreativ zu werden. Das Resultat unserer eigenen Leistung erfüllt uns mit Stolz, besonders dann, wenn auch Familie und Freunde sich an unseren Leistungen erfreuen und genussvoll alles vernaschen, was wir so hingebungsvoll für sie zubereitet haben. Umso wichtiger ist der Essbereich, indem wir speisen. Bevor Sie sich also für irgendeinen Esstisch entscheiden, nehmen Sie sich die Zeit zu überlegen was dieser ermöglichen und leisten muss. Erst der perfekte Esstisch macht aus einem guten Gericht ein kulinarisches Erlebnis.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am Ratgeber. Setzte ein Lesezeichen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.